Artikel

Aus der Arbeit der E4I-Berater ergibt sich ein durchaus heterogenes Bild der Lage und Reaktionen verschiedener Branchen im globalen Geschäft mit Investitionsgütern auf die Herausforderungen der COVID-19-Pandemie. Während in Europa noch weitgehend eine deutliche Behinderung der Geschäftstätigkeit durch Lock-Down-Maßnahmen in Zusammenhang mit COVID-19 bestehen, sind andere Länder sehr dynamisch aus den Beschränkungen gestartet. Insbesondere in China hat sich die Lage im...
Die Veränderungsgeschwindigkeit in globalen Industrien hat heute einen Wert erreicht, dass ein Warten auf Alarmzeichen in den Finanzkennzahlen für das Unternehmen existenzgefährdend sein kann. Auf Basis einer professionellen Selbsteinschätzung „spüren“ Beiräte oder Unternehmer, dass ein Impuls von außen notwendig ist. Die Engineers4Innovation® wandeln dies in eine positive Motivation zur Betrachtung der eigenen Stärken um. | ... |
Heute verlieren in kurzer Zeit sogenannte Traditionsunternehmen ihre Daseinsberechtigung. Der Elektroantrieb stellt viele Automobilzulieferer vor die Frage, ob sie noch eine Zukunft haben. Lesen Sie, wie man damit umgehen kann! | ... |
Most middle size companies in Europe are afraid of the new hype called Digitalisation or Internet of the Things. The reason is, that this topic was never really defined or explained in a detailed way. Instead, a lot of companies try to use this label as a marketing buzzword. Find out what is really behind? | ... |